Planung kann vor großem Unglück schützen

Reisen Sie mit offenen Augen und ohne schlimme Überraschungen

Besser grob als gar nicht vorausdenken

Es ist manchmal erschütternd, wenn man Erfindern über ihre Reise ins Unbekannte berichten hört. Nicht wenige werden von ihren Hoffnungen und Träumen derart geblendet, dass sie jede Vorsicht und Logik vergessen. Sie werden dabei weit häufiger Opfer ihrer eigenen falschen Einschätzung, als von Betrügern.

 

Setzen Sie die Sonnenbrille auf und nehmen Sie sich Zeit um wichtige Informationen zu sammeln und zu bewerten. Rechnen ist sehr wichtig, weil es schon bald um große Beträge gehen kann. Wenn es in die Millionen geht, ist eine Fehleinschätzung um "eine Null" schon sehr problematisch.

 

Stellen sie sich wichtige Fragen:

  • Wie kompliziert ist die Erfindung? Wird es schwer sein sie zu produzieren und vor allem auch sie zu erklären?

  • Können Sie abschätzen, was die Entwicklung kosten könnte? Wenn nicht, brauchen Sie Partner, weil das Marketing häufig 5 bis 10 mal mehr kostet, als die Entwicklung! Wer hier schlampt hat schon verloren!!!

  • Wie groß könnte das Marktpotenzial sein? Wie viel Menge könnte zu welchem Preis verkauft werden? Dies ist besonders schwierig heraus zu bekommen, ist aber auch besonders wichtig für die Erfolgschancen.

Was wollen Sie für Ihr zukünftiges Leben?

Wenn Sie nicht gleich verstehen, was diese Frage mit Ihrer Erfindung zu tun haben soll, dann brauchen Sie sich nicht zu schämen. Die Mehrheit der Erfinder macht sich nur wenig Gedanken über diesen Punkt, obwohl der für die passende Erfolgsstrategie enorm wichtig ist.

 

Wie wünschen Sie sich also ihr Leben nach der langen Reise?

Hier ein paar Anregungen:

  • Sie wünschen sich eine einmalige, große Geldsumme, von der sie bequem und sorgenfrei, vielleicht sogar luxuriös leben können.

  • Sie möchten eine florierende Firma aufbauen, damit Sie nicht nur gut verdienen, sondern auch gut zu tun haben. Sie erhoffen sich dadurch auch einen gesellschaftlichen Aufstieg und die Möglichkeit weitere Erfindungen leichter innerhalb der eigenen Firma umzusetzen.

  • Sie möchten einen wertvollen Beitrag als Erdenbürger leisten und damit der Welt oder der Menschheit helfen ein Problem zu lösen. Trotzdem sind Sie mit Ihrem aktuellen persönlichen Leben und Status zufrieden und wollen das auch nicht ändern, also nicht berühmt oder sehr reich werden.

  • Wenn Sie sich von den drei vorher genannten Träumen nicht angesprochen fühlen, dann wünschen Sie sich vielleicht ein Zusatzeinkommen, mit dem Sie sich mehr Freiheit ermöglichen können. Monatliche oder jährliche Zahlungen durch Lizenzvergabe würden das ermöglichen.

 

 

Weiter...

Kontakt über:

Andreas Noack

Patentanwalt

 

email@erfinder-hamburg.de
Tel.: 0176 81196548